Archive for the ‘Allgemeines’ Category

ClipTrays in allen Farben

Kommentare deaktiviert
Kommentare

Clip TrayEs sind wieder alle Farben von ClipTrays verfügbar.

PowerLAN Adapter PLA-200

Kommentare deaktiviert
Kommentare

PowerLAN Adapter PLA-200

HighSpeed Datenübertragung mit 200Mbs über das normale Stromnetz

Verlosung bei Facebook

Kommentare deaktiviert
Kommentare

Main-PC verlost unter allen Main-PC Fans bei Facebook eine Zeitschaltuhr. Hier könnt ihr mitmachen.

Haben Sie uns schon bei Facebook entdeckt ?

Kommentare deaktiviert
Kommentare

Seit einigen Monaten ist auch die Firma MainStark GmbH bei Facebook zu finden. Bei facebook berichten wir Interessantes und auch Lustiges. Besuchen Sie uns bei Facebook, wir würden uns freuen…

Energiesparlampen sind nicht bedenklich

Kommentare deaktiviert
Kommentare

Stärkere Blaulichtgefahr bei Glühlampen Bundesamt für Strahlenschutz: Energiesparlampen sind nicht bedenklich Internationale Grenzwerte werden eingehalten

Langenselbold, 26. August 2009. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) gibt grünes Licht für Energiesparlampen. Wie die Behörde auf ihrer Internetseite mitteilt, sei der Einsatz von Sparlampen für allge-meine Beleuchtungszwecke im Haushalt nicht bedenklich. Die von den Lampen abgegebene optische Strahlung sowie die elektrischen und magnetischen Felder halten die internationalen Grenzwertemp-fehlungen ein (www.bfs.de).

„Hinsichtlich mehrerer für den Strahlenschutz wichtiger Charakteristika unterscheiden sich Glühlampen und Kompaktleuchtstofflampen nur gra-duell“, schreibt das BfS. „Beim direkten Blick in eine Lichtquelle kann das Auge durch den Blaulichtanteil einer Glühlampe sogar deutlich stärker ge-fährdet werden als durch die entsprechende Emission einer Kompakt-leuchtstofflampe.“ Die Strahlenschützer verweisen darauf, dass die Tech-nologie von Kompaktleuchtstofflampen sehr ähnlich zu den üblichen Leuchtstoffröhren ist, die bereits seit langem am Markt sind.

Generell empfehlen die Experten, vermeidbare elektromagnetische Strah-lungen bei Elektrogeräten so weit wie möglich reduzieren. Messungen bei Energiesparlampen und anderen Lampentypen hätten gezeigt, dass es erhebliche Unterschiede gebe. Das BfS fordert daher von der Industrie eine für die Verbraucher einfach zu erkennende Kennzeichnung von Lam-pen, die dem vorsorglichen Strahlenschutz im Rahmen des technisch Machbaren gerecht werde.

Die zurzeit einzige speziell abgeschirmte strahlungsarme Energiesparlam-pe ist das Modell Sensible von Megaman. Nach Untersuchungen des BfS zusammen mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt und der Fach-hochschule Augsburg waren bei dieser Lampe die maximalen elektrischen Feldstärken im Vergleich zu herkömmlichen Energiesparlampen gleicher Leistung im Abstand von 30 cm um mehr als 90 Prozent reduziert.

Um die elektromagnetischen Felder bei Energiesparlampen im Nahbereich weiter zu vermindern, schlägt das BfS vor, die Lampenschirme von Arbeitsplatzleuchten zu erden.

Das BfS zu Energiesparlampen: www.bfs.de/de/elektro/papiere/Energiesparlampen.html

LED-Lampen sind noch keine Alternative

Kommentare deaktiviert
Kommentare

Stiftung Warentest LED-Lampen sind noch keine Alternative zu Energiesparlampen August 2008. LED-Lampen in Glühbirnenform mit Schraubsockel sind nicht so hell und energieeffizient wie sie versprechen. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in der August-Ausgabe ihrer Verbraucherzeitschrift TEST. Die geprüften LED-Lampen eines Internet-Versenders verbrauchen zwar kaum Strom, geben aber vergleichsweise wenig und qualitativ schlechtes Licht. „Ihr Licht ist funzelig, die Farbwiedergabe miserabel“, kritisieren die Warentester. „Zu Energiesparlampen sind sie keine Alternative“.
Energiesparlampen in Glühlampenform sind heller und energieef-fizienter als ähnlich aussehende LED-Lampen.
In ihrer Form ähneln die LED-Lampen modernen Energiesparlampen im Glühlampendesign. Bis zu 90 LED sind unter einer Milchglas-Abdeckung auf einem Schraubsockel angeordnet. Die rund 10 Euro teure 90-LED-Lampe ist laut Anbieter „super-effizient bei gigantischer Leuchtkraft“ und soll mit nur 6 Watt Leistungsaufnahme so hell leuchten wie eine Glühlampe mit 65 Watt. „Maßlos übertrieben“, ärgert sich die Zeitschrift TEST: „Die 90er Lampe bringt gerade mal so viel Licht wie eine 22-Watt-Glühlampe.“ Die mit 100.000 Stunden angegebene Lebensdauer sei unrealistisch hoch. Die echten Energiesparlampen sind erheblich effizienter und haben ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die getesteten LED-Lösungen. Im letzten Energiesparlampentest der Stiftung Warentest gab es „gute“ Lampen bereits ab 4,75 Euro. Die Testsieger, Markenprodukte von Megaman, Osram und Philips mit echten 10.000 bis 15.000 Stunden Lebensdauer, konnten auch bei der Helligkeit mit entsprechenden Glühlampen mithalten.